Jugendbegegnungsstätte
des Bistum Limburg

25.06.2020

Wie geht es weiter im Karlsheim?

Die aktuelle Krise hat unser Haus - wie auch viele andere Lebensbereiche - voll erwischt. Aktuell planen wir, das Haus im September 2020 wieder zu eröffnen.

__________

Hätte es die aktuelle Krisensituation nicht gegeben, würden am Karlsheim aktuell Bagger stehen und der bereits seit längerem geplante größere Umbau würde beginnen.

Diese Maßnahme musste nun - krisenbedingt - zunächst verschoben werden. So konnten u. a. die nötigen vorbereitenden Abläufe nicht rechtzeitig durchgeführt werden.

Aufgeschoben ist aber nicht aufgehoben: Aktuell bereiten wir die Baumaßnahme weiter vor und werden an dieser Stelle berichten, wann es wie weitergeht.

Die Situation im Karlsheim stellt sich so dar, dass wir im Laufe des September 2020 unser Haus wieder öffnen wollen. Das hängt sicherlich stark mit der weiteren Entwicklung der Krise zusammen.

Bei der Belegungsplanung müssen wir aktuell auf verschiedene Auflagen der Behörden achten. Wir sind hier bereits mit sämtlichen Gruppen im Gespräch, die unser Haus im Herbst/ ab September gebucht haben. Bei Rückfragen stehen wir Vormittags unter 06439-9029900 gerne zur Verfügung.

Weiterhin möglich sind selbstverständlich Belegungsanfragen. Hier haben sich durch Absagen von Gruppen verschiedentlich noch Kapazitäten für den Herbst ergeben. Bei Interesse fragen Sie gerne an.

Soweit unser kurzes Update.

Sollten Sie Fragen oder Anregungen haben, schicken Sie uns gerne eine Mail oder rufen Sie uns an!

Qualitätsmanagement Kinder- und Jugendreisen Unterkunft
EMAS - das anspruchsvollste System für n

So erreichen Sie uns

Zentrale: 06439 902990-0

Direktkontakt

Jugendbegegnungsstätte Karlsheim
56412 Kirchähr
Telefon 0 64 39 - 90 2990-0
Telefax 0 64 39 - 90 2990-19
Mail: jugendhaus(at)karlsheim.bistumlimburg.de